Roma, Brot des Monats

Roma

 

So heisst unser Brot des Monats August: ‚Roma‘. Ein echtes Sommerbrot aus Weizen, es ist sehr grobporig und hat eine lockere Textur.

Und natürlich braucht es für unser Roma, wie auch das Patata vom vergangenem Monat, einen speziellen italienischen Vorteig. Der statt mit Zucker mit Honig angefüttert wird. Dazu bekommt das Brot noch viel Zeit-  eine lange Teigführung, über 20 Stunden. Dadurch werden die verschiedenen Zucker abgebaut und die Ballaststoffe können aufquellen. Das macht das Brot bekömmlicher. Und auch die Aromen können sich besser entfalten. Das Brot schreit direkt nach einem guten Olivenöl, in das man es eintunken kann um dann nur noch mit Kräutersalz oder Gewürzmischung gewürzt zu werden.

Das ist drin im ‚Roma‘:

• Weizenmehl
• Italienischer Vorteig aus Dinkelvollkornmehl
• Sauerteig
• Olivenöl
• Steinsalz